Cfb Soest, Bogenschiessen, Club für Bogenschützen, Verein,
   
Home | Verein | Mitglieder | Turniere | Kontakt
   
 
 

DM-HelferHerzen

CfB Soest folgen CfB Facebook

CfB Ins Rollen bringen
Deutscher Behindertensportverband
CfB Jubiläumspin

Unsere Sponsoren

Sponsor Vorschau
 

Pressespiegel

Der Pressespiegel informiert über die Vereinsaktivitäten wie sie über die lokalen Zeitungen veröffentlicht wurden.

Wählt eine Überschrift aus, damit Ihr den Artikel lesen könnt.

Die Artikel sind als Bilder hinterlegt, die zum Teil größer als 200 kB sind.
Habt deshalb bitte etwas Geduld beim Seitenaufbau.

Weitere Zeitungsausschnitte könnt Ihr uns jederzeit per e-mail oder Post schicken.

Pressespiegel aus dem Jahr:    

17.01.18

CfB Soest im Finale "Behindertensportverein des Jahres"

Im September 2017 hatte der CfB Soest seine Bewerbung zum Wettbewerb „Behindertensportverein des Jahres“ beim Behinderten- und Rehasportverband NRW in Duisburg abgegeben. Jetzt hat der erfolgreiche Bogensportclub mit weiteren fünfzehn Finalisten die Einladung zur Ehrungsveranstaltung am 25. Januar ins LVR-Industriemuseum Oberhausen erhalten. Geehrt werden die Preisträger in den Kategorien „Sportangebote für Seniorinnen und Senioren“, „Sportangebote für Kinder und Jugendliche“, „Sonderpreis Sport für Flüchtlinge mit Behinderung“ und „Inklusion im Sportverein“. Im November 2012 konnte CfB-Sportleiter Martin Hinse mit Karina Granitza und Jonas Felger erstmals zwei Rollstuhlfahrer für die Hallen-Bezirksmeisterschaft im Bogenschießen in Leverkusen-Opladen melden. Für Karina Granitza begann mit dem Einstieg in diesen Verband mit der Deutschen Hallenmeisterschaft im Februar 2014 die Karriere als erfolgreiche Nationalkaderschützin. Aktuell nehmen sechs Bogenschützen des Vereins mit den unterschiedlichsten Behinderungen an Meisterschaften teil. Zusammen mit dem 2. Vorsitzenden, Edwin Pusch und Sportleiter Martin Hinse wird Karina Granitza an der Ehrungsveranstaltung teilnehmen, die von Staatssekräterin für Sport und Ehrenamt des Landes NRW, Andrea Milz, eröffnet wird.

Quelle:

13.01.18

CfB-Schützen auf Reisen

Nach einem durchwachsenen Auftritt am zweiten Spieltag der Regionalliga West startet die 1. Mannschaft des CfB Soest am Samstagmorgen beim BSC Laufdorf in die Nähe von Wetzlar beim dritten Spieltag. Ziel ist, weiterhin mit an der Tabellenspitze zu bleiben und den dritten Platz abzusichern. Denn damit dürfte auch das eigentliche Saisonziel des Klassenerhalts bereits erreicht sein. Die Soester liegen mit 16:2 Punkten gleichauf mit dem BSC Oberauroff hinter dem SV Arolsen und dem RSV Detmold-Klüt auf dem dritten Platz. Alle anderen Teams haben teils schon deutlichen Abstand auf die Spitze. Coach René Kaup ist zuversichtlich, den Tabellenplatz mindestens halten zu können. Ihm steht mit Rabea Moschner, der derzeit besten Schützin, Laura Göttges, Inga Heitmann, Markus Müller, Fabian Maruhn ein starkes Team zur Verfügung. Ob auch Matthias Bathe, der mit Rückenproblemen kämpft, starten kann, ist allerdings fraglich. Als Vorbereitung auf diesen wichtigen Wettkampf hatten sich einige der Schützen kurz vor dem Jahreswechsel mit weiteren Erst-, Zweit- und Regionalligateams in Oberhausen-Holten zu einem Testwettkampf getroffen. Zudem wurden Sondertrainingseinheiten eingelegt. Am Sonntag nehmen zudem 15 Schützen am dritten Hallenchampionat der Saison in Gelsenkirchen teil und drei Blankbogenschützen an der NRW-Meisterschaft des Bogensportverbandes in Leverkusen-Opladen.

Quelle:

 
 
 

Aktuelles

03.11.17

Zweiter Deutscher Rekord für Karin Glashagel

Nächster Termin

20.01.18

- 21.01.2018 LM BRSNW in Duisburg

Pressespiegel

17.01.18

CfB Soest im Finale "Behindertensportverein des Jahres"

 
 
 
 
 

© CfB Soest